Eine Woche im Burgund – Une Semaine en Bourgogne

[singlepic id=751 w=240 h=160 float=left]

In unserem diesjährigen Sommerurlaub sind wir mit dem Zelt durch Frankreich gezogen. Dabei haben wir eine Woche im Burgund verbracht. Diese Woche war wirklich sehr schön und wir haben uns sehr erholt.  Die Gegend bietet viel an Landschaft, Seen, Historischem und nette Leute. Natürlich haben wir Cluny und Taize besucht, auch wenn wir diese Städte schon von früheren Aufenthalten im Burgund kannten.

 

[singlepic id=752 w=240 h=160 float=right] Aber auch weniger bekannte Orte wie das Schloss „Le Rochepot“ und das Schloss „La Couches“, wo auch regelmäßig Ritterspiele veranstaltet werden, sind sehr sehenswert und bieten die Möglichkeit in die Geschichte Burgunds einzutauchen. Zahlreiche andere Schlösser, Burgen  und Kirchen bieten dem Hobbyhistoriker hier sicherlich alles was das Herz begehrt.

 

 

Untergekommen sind wir in Cormatin auf dem hiesigen Campingplatz „Le Hameau des Champs„. Ein schöner Platz mit gepflegten Stellplätzen , sauber und direkt an der Voie Verte gelegen.  Zur dahinter liegenden Seenlandschaft sind es nur fünf Minuten zu Fuß.

[singlepic id=749 w=240 h=160 float=left][singlepic id=750 w=240 h=160 float=right]

 

 

 

 

 

 

In der Bar kann man Abends gemütlich sitzen und sich mit kleinen Leckereien und gutem Wein verwöhnen lassen. Hervorzuheben ist, dass die Mitarbeiter äußerst freundlich und zuvorkommend sind und neben einem netten Plausch auch auf die Kleinigkeiten achten, die für das Wohlbefinden der Gäste so wichtig sind.

[singlepic id=753 w=240 h=160 float=left] Ein guter Ort zum Entspannen und Entschleunigen. Wir haben dort eine wunderbare Urlaubswoche verlebt und uns sehr wohl gefühlt. Wir kommen wieder!

 

 

Merci beaucoup a Madame et Mademoiselle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.