IT im Fokus der Bankenaufsicht (2. Auflage)

IT im Fokus der Bankenaufsicht IT im Fokus der Bankenaufsicht: Verstärkte Prüfungen von Bundesbank, Wirtschaftsprüfung und Revision

Offenbar traff die erste Auflage das volle Interesse der Branche und so wurde eine 2te überarbeite Auflage mit dem Titel „IT im Fokus der Bankenaufsicht“ veröffentlicht. Gemeinsam mit Michael Claaßen wurde unter anderem das Kapitel zur Anwendungsentwicklung überarbeitet und neue Vorgaben für Kreditinstitute (KWG, MaRisk) wie auch aktuelle europäische Entwicklungen berücksichtigt.

Hier findet man das Buch bei Amazon oder direkt beim Heidelberger Finanz Colloquium

Wesentlich erweitert wurden in der neuen Auflage u.a. die Kapitel IT-Berechtigungen, Anwendungsmanagement und IT-Governance. Die Behandlung aktueller Zweifelsfragen aus dem Tagesgeschäft sowie die Sicherstellung eines gesetzeskonformen IT-Systems werden u.a. in folgenden Bereichen ausführlich erörtert:
• Schwerpunkte bei IT-Feststellungen durch Bundesbank, Wirtschaftsprüfung und Revision
• Überblick über grundlegende Vorgaben und Erwartungshaltung der Bankenaufsicht
• Erstellung praxistauglicher IT-Strategiepapiere und Berichtswesen
• MaRisk-konformes Rahmenwerk für die IT-Steuerung (IT-Governance)
• Ausgestaltung der Risikomanagementprozesse und Ermittlung des Schutzbedarfs
• Kritische Prüfung der Vergabe, Protokollierung und Rezertifizierung von Benutzerrechten
• Technische und prozessuale Ausgestaltung der Notfallvorsorge
• Entwicklung, Freigabe sowie Dokumentation von Eigenanwendungen und Anwendungen der Individuellen Datenverarbeitung
• IT-Auslagerungsmanagement von IT-Systemen und Prozessen
• Prüfung und Beurteilung der Internen IT-Revision
• Tipps zur bankinternen Vorbereitung auf die Prüfung

  • Gebundene Ausgabe: 511 Seiten
  • Verlag: Finanz Colloquium Heidelberg; Auflage: 2 (24. Februar 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943170853
  • ISBN-13: 978-3943170856

Auch diesmal hat es Spaß gemacht sich wieder mit dem Thema intensiv zu beschäftigen und das Erfahrene zu Papier zu bringen.

Prüfung-IT im Fokus von MaRisk und Bankenaufsicht

Prüfung-IT im Fokus von MaRisk und Bankenaufsicht ist ein Leitfaden und Ratgeber zur MaRisk-konformen IT-Umsetzung in Finanzinstituten

Im Rahmen meiner Tätigkeit habe ich es immer wieder mit externen IT-Prüfungen in Finanzinstituten zu tun. Als ich gefragt wurde, ob ich nicht ein paar Seiten zum Thema Softwareentwicklungsprozess unter Einhaltung der MaRisk schreiben möchte, habe ich nicht lange gezögert. Das Ergebnis ist Teil des Buchs „Prüfung IT im Fokus von MaRisk und Bankenaufsicht“ geworden und beschreibt verständlich und komprimiert welche Mindestanforderungen man bei der Softwareentwicklung beachten sollte und zeigt Ansätze auf das Proportionalitätsprinzip sinnvoll anzuwenden.

Hier findet man das Werk bei Amazon

Das Buch beschäftigt sich mit der MaRisk konformen Umsetzung von IT in Finanzinstituen. Durch die zunehmende Automatisierung und Digitalisierung ergeben sich für die Institue immer neue operationelle Risiken im Zusammenhang mit der IT. Dies führt in der Folge zu einer verstärkten Betrachtung der Thematik im Rahmen von Bundesbank Prüfungen. Das Buch versucht Aufklärung über Ursache und Wirkung von IT Risiken zu vermittelt und bietet umfassende Lösungsansätze damit umzugehen.

  • Gebundene Ausgabe: 359 Seiten
  • Verlag: Finanz Colloquium Heidelberg (1. Dezember 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943170217
  • ISBN-13: 978-3943170214
  • Autoren: Jörg Bretz, Alexander Busse, Jürgen Conrads, Frank Gerber, Ulrich Hilbert, Prof. Dr. Ralf Kühn, Hans Matzen, Thomas Wildenauer